Kichererbsen-Salat auf einem Teller.

Kichererbsen-Salat mit Gervais Kräuterquark und Putenschinken

Icon für Portionsangabe 4
Icon für Zubereitungszeit 20 Min.
Icon für Schwierigkeitsgrad Einfach

Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • kcal
    390
  • kj
    1633
  • Kohlen-hydrate
    23g
  • Fett
    21g
  • Eiweiß
    23g
Becher Gervais Kräuterquark Original
Becher Gervais Kräuterquark Original

Zutaten:

  • 3 EL Sesam
  • 1/2 Kopfsalat
  • 1 Bund Rucola
  • 150 g Putenschinken
  • 100 g gegrillte rote Paprika (aus dem Glas)
  • 400 g gekochte Kichererbsen (entspricht dem Abtropfgewicht von 2 kleinen Gläsern oder 1 Dose)
  • 300 g Gervais Kräuterquark Original (2 Becher)
  • 6 EL Gemüsebrühe
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Eine Portion enthält im Durchschnitt:

kcal: 390
kj: 1633
Kohlenhydrate: 23g
Fett: 21g
Eiweiß: 23g

Zubereitung:

  1. Sesam in einer Pfanne ohne Fett 3 Minuten goldbraun rösten, dabei häufig umrühren. Kopfsalat und Rucola putzen, waschen und trockenschleudern. Dabei dicke Stiele vom Rucola abschneiden. Schinken und abgetropfte Paprika in breite Streifen schneiden. Die Kichererbsen abgießen und die Flüssigkeit auffangen.
  2. Gervais Kräuterquark mit Olivenöl und 6 EL Gemüsebrühe cremig rühren. Mit den Kichererbsen mischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Kreuzkümmel würzen. Kichererbsen mit den vorbereiteten Zutaten locker mischen und servieren.Tipp:  Paprika selber grillen und häuten
    Paprikaschoten waschen, vierteln und entkernen. Die Stücke auf einem leicht geölten Backblech 20–25 Minuten bei 220 Grad Umluft backen, bis die Haut beginnt deutlich schwarz zu werden. Die Schoten aus dem Ofen nehmen, auf dem Blech mit einem nassen Tuch zudecken und 5 Minuten abkühlen lassen. Die Haut mit den Fingern oder mit einem kleinen Messer abziehen.