Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Für die Füllung Frühlingszwiebeln putzen, dabei Wurzeln und welke Blätter entfernen. Dann in Ringe schneiden. Salbei waschen, trockenschütteln und zupfen. Einige Salbei-Blätter fein schneiden und mit Frühlingszwiebeln und etwas Butter 3-4 Minuten in einer Pfanne dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Hüttenkäse verrühren. Bergkäse reiben und ebenfalls unterrühren.
  2. Das untere Drittel der Spargelstangen schälen, zähe Enden abschneiden. Den Spargel in einem Topf mit reichlich Salzwasser je nach Größe 8-11 Minuten kochen. Anschließend abgießen.
  3. Kalbsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils einen Teil der Frühlingszwiebel-Hüttenkäse-Füllung auf jedes Schnitzel geben, zusammenfalten. Mit Holzspießchen die Ränder feststecken und so verschließen. Die gefüllten Schnitzel in etwas Mehl wenden, dann das überschüssige Mehl vorsichtig von den Schnitzeln abklopfen.
  4. Für die Salbeibutter zuerst die restlichen Salbeiblätter mit etwas Butter und etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und knusprig backen. Dann den Salbei aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Salbeibutter salzen. Dann die gefüllten Schnitzel in der Salbeibutter bei großer Hitze von beiden Seiten je 3-4 Minuten braten. Im Anschluss die Schnitzel aus der Pfanne heben.
  5. Für die Sauce Tomaten waschen und würfeln. Tomatenwürfel in die noch heiße Pfanne geben, mit Zitronensaft und Kalbsfond ablöschen, kurz einkochen lassen. Die Schnitzel mit Sauce, grünem Spargel und Salbeiblättern servieren.

Tipp: Dazu passen Kartoffelpüree, Salzkartoffeln oder Brot.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2853 kJ / 682 kcal
Kohlenhydrate28 g
Fett31 g
Eiweiß70 g

Zubereitung

  1. Für die Füllung Frühlingszwiebeln putzen, dabei Wurzeln und welke Blätter entfernen. Dann in Ringe schneiden. Salbei waschen, trockenschütteln und zupfen. Einige Salbei-Blätter fein schneiden und mit Frühlingszwiebeln und etwas Butter 3-4 Minuten in einer Pfanne dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Hüttenkäse verrühren. Bergkäse reiben und ebenfalls unterrühren.
  2. Das untere Drittel der Spargelstangen schälen, zähe Enden abschneiden. Den Spargel in einem Topf mit reichlich Salzwasser je nach Größe 8-11 Minuten kochen. Anschließend abgießen.
  3. Kalbsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils einen Teil der Frühlingszwiebel-Hüttenkäse-Füllung auf jedes Schnitzel geben, zusammenfalten. Mit Holzspießchen die Ränder feststecken und so verschließen. Die gefüllten Schnitzel in etwas Mehl wenden, dann das überschüssige Mehl vorsichtig von den Schnitzeln abklopfen.
  4. Für die Salbeibutter zuerst die restlichen Salbeiblätter mit etwas Butter und etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und knusprig backen. Dann den Salbei aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Salbeibutter salzen. Dann die gefüllten Schnitzel in der Salbeibutter bei großer Hitze von beiden Seiten je 3-4 Minuten braten. Im Anschluss die Schnitzel aus der Pfanne heben.
  5. Für die Sauce Tomaten waschen und würfeln. Tomatenwürfel in die noch heiße Pfanne geben, mit Zitronensaft und Kalbsfond ablöschen, kurz einkochen lassen. Die Schnitzel mit Sauce, grünem Spargel und Salbeiblättern servieren.

Tipp: Dazu passen Kartoffelpüree, Salzkartoffeln oder Brot.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2853 kJ / 682 kcal
Kohlenhydrate28 g
Fett31 g
Eiweiß70 g

Verwendete Gervais-Produkte

Proteinrechner_Hero

Wie viel Protein brauchst du pro Tag?

Proteinrechner_Hero

Wie viel Protein brauchst du pro Tag?

Unsere leckeren Gervais-Rezepte

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum