Datenschutz und Verfahrensverzeichnis

Datenschutz

Die Hochland Deutschland GmbH nimmt den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß der gesetzlichen Bestimmungen, die für diejenigen Länder gelten, in denen die jeweiligen Webseiten verwaltet werden. Unsere Datenschutzpolitik richtet sich im übrigen nach dem für Hochland geltenden Verhaltenskodex. Hochland Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Für die Datenschutzstrategien oder den Inhalt dieser anderen Websites übernimmt Hochland keine Verantwortung. Hochland respektiert Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre.

 

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (http://www.etracker.de/) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit widersprochen (http://www.etracker.de/privacy?et=lSEho9) werden. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens oder zur Durchführung eines Vertrages angeben.

 

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Die Hochland Deutschland GmbH nutzt Ihre persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten, zur Kundenverwaltung, für Produktumfragen und für das Marketing nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Erhebungen von bzw. Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter, Agenturen und Händler sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung unseres Verhaltenskodex verpflichtet.

 

Wahlmöglichkeit

Wir möchten Ihre Daten dazu nutzen, Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren zu können und Sie gegebenenfalls hierüber zu befragen. Selbstverständlich ist die Teilnahme an solchen Aktionen freiwillig. Falls Sie hiermit nicht einverstanden sein sollten, können Sie uns dies jederzeit auf dem Postwege mitteilen, damit wir die Daten entsprechend sperren können. Weitergehende Informationen finden Sie auf der jeweiligen lokalen Web-Site.

 

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

Auf Anforderung teilen wir Ihnen nach Möglichkeit umgehend schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach §4e BDSG zusammengefasst. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

 

Sicherheit

Die Hochland Deutschland GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Weitere Fragen?

Bei Bedarf können Sie sich auch direkt an unseren Beauftragten für Datenschutz wenden, der Ihre Fragen gerne beantworten wird:

 

Hochland Deutschland GmbH

Datenschutzbeauftragter

datenschutz@hochland.com

Kemptener Str. 17 88178 Heimenkirch

 

Verfahrensverzeichnis

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz die folgenden Angaben jedermann in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat:

 

1. Name der verantwortlichen Stelle

Hochland Deutschland GmbH

 

2. Geschäftsführer

Volker Brütting, Nis Nürnberger, Josef Stitzl

 

Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung:

Ingo Kerschnitzki

 

Beauftragter für Datenschutz:

Stefan Heinz

 

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Kemptener Str. 17,

88178 Heimenkirch

 

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von und der Handel mit Lebensmitteln sowie Verpackungsmaterial für Lebensmittel nebst den dazugehörenden technischen Einrichtungen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

 

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten und ggf. von Interessenten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

 

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

 

7. Regelfristen für die Löschung der Daten Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

 

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant