Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Für den Teig Milch und Buchweizenmehl glattrühren, die Eier zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  2. Für die Füllung den Hüttenkäse mit der Chilisauce abschmecken und die Kresse unterheben. Die Avocado halbieren, die Schalen abziehen und den Kern entfernen. Dann in feine Scheiben schneiden. Die Süßkartoffel waschen und grob raspeln. Trockene Enden vom Pak Choi abschneiden. Die kleinen Stauden längs halbieren, sodass die Blätter vom Strunk noch zusammengehalten werden. Hähnchenbrust in Scheiben schneiden und diese salzen und pfeffern.
  3. Pak Choi mit etwas Butter in eine mittelgroße Pfanne geben und etwa 3 Minuten anbraten. Dann mit Sojasauce ablöschen und aus der Pfanne nehmen. Nun die Hähnchenbrust mit etwas Butter in die Pfanne geben und goldbraun anbraten. Dann ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Geraspelte Süßkartoffel mit dem Leitungswasser in die Pfanne geben, salzen und mit Deckel 3 Minuten knackig dünsten. Dann aus der Pfanne nehmen.
  4. Butter in die Pfanne geben und etwas von der Buchweizenmasse darin zu einem Omelette ausbacken. Nicht wenden, sondern, sobald die Oberfläche zu stocken beginnt, jeweils einen Teil vom Kresse-Hüttenkäse, Pak Choi, der Avocado, der Süßkartoffel und Hähnchenbrustfilet auf eine Hälfte des Pfannkuchens legen. Nach etwa einer Minute das Omelette mit einem Pfannenwender vorsichtig zusammenfalten und auf einem Teller anrichten. Die restlichen Pfannkuchen auf die gleiche Weise backen.

Tipp: Für die Veggie-Variante das Hähnchenbrustfilet einfach durch gegrillte Paprika ersetzen. Dafür den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen. Zwei Paprikaschoten waschen und längs in 3-4 Stücke schneiden, dabei Samen und Stiel entfernen. Mit den Hautseiten nach oben auf ein geöltes Blech legen und auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen. Nun das Blech aus dem Ofen nehmen, mit einem nassen Tuch zudecken und kurz abkühlen lassen. Anschließend die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

 

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2534 kJ / 605 kcal
Kohlenhydrate35 g
Fett35 g
Eiweiß37 g

Ernährungshinweise

glutenfrei
low carb

Zubereitung

  1. Für den Teig Milch und Buchweizenmehl glattrühren, die Eier zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  2. Für die Füllung den Hüttenkäse mit der Chilisauce abschmecken und die Kresse unterheben. Die Avocado halbieren, die Schalen abziehen und den Kern entfernen. Dann in feine Scheiben schneiden. Die Süßkartoffel waschen und grob raspeln. Trockene Enden vom Pak Choi abschneiden. Die kleinen Stauden längs halbieren, sodass die Blätter vom Strunk noch zusammengehalten werden. Hähnchenbrust in Scheiben schneiden und diese salzen und pfeffern.
  3. Pak Choi mit etwas Butter in eine mittelgroße Pfanne geben und etwa 3 Minuten anbraten. Dann mit Sojasauce ablöschen und aus der Pfanne nehmen. Nun die Hähnchenbrust mit etwas Butter in die Pfanne geben und goldbraun anbraten. Dann ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Geraspelte Süßkartoffel mit dem Leitungswasser in die Pfanne geben, salzen und mit Deckel 3 Minuten knackig dünsten. Dann aus der Pfanne nehmen.
  4. Butter in die Pfanne geben und etwas von der Buchweizenmasse darin zu einem Omelette ausbacken. Nicht wenden, sondern, sobald die Oberfläche zu stocken beginnt, jeweils einen Teil vom Kresse-Hüttenkäse, Pak Choi, der Avocado, der Süßkartoffel und Hähnchenbrustfilet auf eine Hälfte des Pfannkuchens legen. Nach etwa einer Minute das Omelette mit einem Pfannenwender vorsichtig zusammenfalten und auf einem Teller anrichten. Die restlichen Pfannkuchen auf die gleiche Weise backen.

Tipp: Für die Veggie-Variante das Hähnchenbrustfilet einfach durch gegrillte Paprika ersetzen. Dafür den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen. Zwei Paprikaschoten waschen und längs in 3-4 Stücke schneiden, dabei Samen und Stiel entfernen. Mit den Hautseiten nach oben auf ein geöltes Blech legen und auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen. Nun das Blech aus dem Ofen nehmen, mit einem nassen Tuch zudecken und kurz abkühlen lassen. Anschließend die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

 

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2534 kJ / 605 kcal
Kohlenhydrate35 g
Fett35 g
Eiweiß37 g

Ernährungshinweise

glutenfrei
low carb

Verwendete Gervais-Produkte

Proteinrechner_Hero

Wie viel Protein brauchst du pro Tag?

Proteinrechner_Hero

Wie viel Protein brauchst du pro Tag?

Unsere leckeren Gervais-Rezepte

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum